FAQ - Frequently Asked Questions
English Deutsch Francese Polska Italian Romana Magyar Espaniol Helenika Czech Rep.
Home: www.pingajob.eu
1. Was ist pingajob?
2. Wie funktioniert das?
3. Was kostet dieser Service?
5. Erstellung eines neuen Accounts
7. Warum mehrere Profile registrieren?
8. Wohne in Finnland und suche einen Job auf Zypern
9. Kann ich mein Profil editieren, ändern?
10. Kann ich meine persönlichen Daten editieren, ändern?
11. Wie viele PINGS kann ich senden?
12. Was geschieht mit den von mir gesendeten PINGS?
13. Ich möchte meinen Account löschen.
14. In einem anderen EU-Land Arbeit aufnehmen.
15. Login funktioniert nicht
16. Was ist ein Profil?
Flugbuchung.com - Die gnstigen Flugpreise im Netz
1. Was ist pingajob?
"pingajob" ist einmalig und steht für eine direkte und leichte Kontaktmöglichkeit zwischen Job-Anbieter und Job-Sucher. Im Vordergrund steht der Job.

Job-Bieter und Job-Sucher können Firmen oder Privatpersonen sein, beide sind gleichberechtigt in der Datenbank nach geeigneten Partnern zu suchen, sie auszuwählen, und an sie PINGS zu senden.

Einen PING zu senden geschieht, indem Sie in dem ausgewählten Profil, einfach auf den Button PING senden klicken. Dadurch wird dem Empfänger signalisiert, dass Sie Interesse an einer Zusammenarbeit haben.

Ein erhaltener PING kann in drei Varianten beantwortet werden:
  1. gelesen
  2. akzeptiert
  3. nicht akzeptiert

Bei den Antworten "gelesen" oder "nicht akzeptiert" werden keine weiteren persönlichen Daten ausgetauscht.
Bei der Antwort "akzeptiert" werden automatisch mit dem Profil auch die persönlichen Daten in beiden Richtungen ausgetauscht.
Name und Vorname, Email-Adresse und Telefonnummer stehen nun mit dem Profil zusammen für weitere Abstimmungen zur Verfügung.

Job-Sucher müssen so nicht erst mühselig aufwendige Bewerbungen schreiben und dann lange auf eine Antwort warten, sondern können einfach ein PING senden.
Erst bei gegenseitiger Akzeptanz des Profils und nur wenn erforderlich werden weitere Beweise wie Zeugnisse, Lebenslauf, etc. ausgetauscht.

Job-Anbieter können ebenfalls aktiv und uneingeschränkt die gewünschten Profile ansprechen und so eine Vorauswahl treffen.
2. Wie funktioniert das? Back to top
Sehr einfach!
bulett Erstellen Sie ein neues Account.
bulett Loggen Sie sich in Ihr neues Account ein.
bulett Editieren und aktivieren Sie Ihr kostenloses Profil.
Das ist alles! Sie sind für senden und empfangen von Pings bereit.

Wir haben es uns als Aufgabe gemacht die Seite soweit wie möglich bedienerfreundlich zu gestalten. So ist "pingajob" in allen Bereichen selbsterklärend.
Es wird jedoch vorausgesetzt, dass Sie mit einem Internet Browser umgehen können und dass Sie bereits eine feste Email-Adresse besitzen.
Die Email ist auch das wichtigste Kommunikationsmittel bei "pingajob".

Um die volle Funktionalität von "pingajob" nutzen zu können, müssen Sie sich einen neuen Account bei pingajob anlegen.
Nach einer erfolgreichen Registrierung können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen (auch Username genannt) und Passwort einloggen.

Nach dem Login stehen Ihnen folgende Funktionen zur Verfügung:
  - Profile suchen und auswählen
  - PING senden
  - PING empfangen
  - PING beantworten
  - Email Benachrichtigung beim Empfang von Pings und Antworten
  - Statistik mit gesendeten PINGS
  - Statistik mit empfangenen PINGS
  - Profile hinzufügen, editieren, ändern
  - Persönliche Daten editieren, ändern (beschränkt)
  - Profile aktivieren oder deaktivieren
  - Passwort ändern
  - Account löschen

Als nicht registrierter Benutzer können Sie auch die Datenbank nach geeigneten Profilen unbeschränkt durchsuchen.
3. Was kostet dieser Service? Back to top
Die Nutzung von PINGAJOB ist Kostenlos.
5. Erstellung eines neuen Accounts Back to top
Die Erstellung eines neuen Accounts wird in 3 Schritten vollzogen.

1. Account-Typ bestimmen
2. Eintragung der persönlichen Daten
3. Bestätigung mit Sicherheitskode.

Nach der Bestätigung wird eine Email an Ihre Emailadresse gesendet.
Diese Email enthält:

- Username und Passwort für das Login

Wir empfehlen Ihnen einen Ausdruck der Email zu machen und als wichtiges Dokument für Ihre Unterlagen aufzubewahren.

Hinweis: Zur Beginn ist Ihr Profil nicht aktiviert!
Bitte gehen Sie als erstes in Ihren Account (Menü: Profil Editieren) und ergänzen Sie Ihr Profil mit einer aussagekräftigen Beschreibung. Widmen Sie bitte diesem Schritt die erforderliche Bedeutung zu, es zahlt sich aus.
Danach aktivieren Sie das Profil. Ab jetzt sind Sie bereit für Senden und Empfangen von Pings.

Wenn Sie keine Email-Bestätigung erhalten haben, kann dass verschiedene Gründe haben:
1) Öfters ist es ein Problem mit dem Spamfilter. Bitte prüfen Sie das Spamverzeichnis. In den meisten Fällen ist das Problem damit schon gelöst.
2) Prüfen Sie ob die eingegebene Email Adresse korrekt ist.
Wenn nichts hilft, dann senden Sie uns bitte durch unsern Kontakt Menü eine Nachricht. Wir werden uns schnellstmöglich (binnen einigen Stunden) um Ihren Anliegen kümmern.
7. Warum mehrere Profile registrieren? Back to top
Diese Funktion ist eher für Firmen empfehlenswert z. B. für Firmen die unterschiedliche Jobs an verschiedenen Orten gleichzeitig zu vergeben haben.
Auch Privatpersonen können diese Möglichkeit nutzen, wenn z. B. gleichzeitig an verschiedenen Orten und mit verschiedene Qualifikationen Jobs gesucht werden.
8. Wohne in Finnland und suche einen Job auf Zypern Back to top
Sowohl Firmen als auch Privatpersonen werden mit dem echten Sitz bzw. Wohnort registriert. Dieser Ort und Staat ist immer im Profil sichtbar und wird auch von der Suchmaschine berücksichtigt.

Wenn Sie aber einen Job in einem anderen Ort/Staat suchen bzw. vergeben wollen, dann sollten Sie diesen Ort/Staat in Ihrer Profil-Beschreibung integrieren.

Beispiel:
Sie wohnen in Finnland und suchen Arbeit auf Zypern, dann schließen Sie das Wort Zypern bei der Profil-Beschreibung mit ein. So wird die Suchmaschine Ihr Profil auch für das Land Zypern auflisten.
Selbstverständlich können Sie bei der Beschreibung des Profils auch weitere Details in Bezug auf Ort/Staat eingeben.
9. Kann ich mein Profil editieren, ändern? Back to top
In der Regel sind alle Profile frei editierbar, änderbar.

Um Missverständnisse zu vermeiden empfehlen wir spätestens nach dem Senden oder Empfangen eines PINGS das Profil nicht mehr zu editieren (ändern). Sonst laufen Sie Gefahr unglaubwürdig zu erscheinen. Die Änderungen werden auch bei den bereits gesendeten Pings sichtbar.

Profil Aktivierungen und Deaktivierungen können beliebig oft vorgenommen werden.
Ein deaktiviertes Profil erscheint nicht mehr in der Suchliste. So könne Sie den Empfang von weiteren Pings verhindern.
10. Kann ich meine persönlichen Daten editieren, ändern? Back to top
Nach einer erfolgreichen Registrierung können Sie die persönlichen Daten nur beschränkt ändern.
Name, Vorname, Geburtsdatum und Email Adresse können nicht mehr geändert werden. Alle anderen Daten sind frei änderbar.

Ihr eigenes Passwort können Sie jederzeit ändern.
Das Passwort ist mindestens 5 und höchstens 12 Zeichen lang (Buchstaben und Ziffern) ohne Freiräume.

In Ihrem eigenen Interesse halten Sie bitte Ihr Passwort geheim!
11. Wie viele PINGS kann ich senden? Back to top
Es gibt keine Einschränkungen.
12. Was geschieht mit den von mir gesendeten PINGS? Back to top
Ein gesendeter PING wird direkt beim Empfänger angezeigt und signalisiert, dass Sie Interesse an einer Zusammenarbeit haben.
Sobald der Empfänger sich Ihr PING/Profil anschaut muss er auch eine Antwort zu dem Profil senden.
Ein Antwort wird lediglich aus drei Möglichkeiten ausgewählt:

- gelesen
- akzeptiert
- nicht akzeptiert

Bei den Antworten "gelesen" und "nicht akzeptiert" werden keine weiteren persönlichen Daten ausgetauscht.
Bei der Antwort "akzeptiert" werden automatisch auch persönlichen Daten zwischen Job-Bieter und Job-Sucher ausgetauscht. Name und Vorname, Emailadresse und Telefonnummer stehen nun zusammen mit dem Profil für die weitere Kommunikation zur Verfügung.

Wenn ein PING mit dem Status "gelesen" beantwortet wird, besteht die Möglichkeit diese Antwort später in "akzeptiert" oder "nicht akzeptiert" zu ändern.

Alle von Ihnen gesendeten und empfangenen PINGS werden in Ihre Statistiken mit Ihrem Status aufgenommen und stellen eine direkte Verbindung zu den Profilen her.
13. Ich möchte meinen Account löschen. Back to top
Die Löschung Ihren Accounts können Sie ohne ein Grund anzugeben jederzeit veranlassen. Dafür wählen Sie bitte in Menü die Option "Account löschen".
Danach wird Ihr Account sofort deaktiviert.

Aus Sicherheitsgründen, und für ein eventuell erforderlichen Nachweis, bleiben Ihre Daten für weitere 90 Tage erhalten. Danach werden alle Ihre persönlichen Daten und alle Profile aus der Datenbank unwiderruflich gelöscht.

Ihr Account wird, auch ohne dass Sie es veranlassen, in folgende Situation, gelöscht:
Wenn Ihre Account inerhalb von 24 Monaten keine Aktivität ( Login) aufweist.
14. In einem anderen EU-Land Arbeit aufnehmen. Back to top
"pingajob" ist in allen Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) einsetzbar und beruht auf dem Grundrecht der Freizügigkeit von Arbeitnehmern im EWR.

Bitte beachten Sie die Sonderregelungen der einzelnen EU-Mitgliedsstaaten untereinander, falls Sie einen Job in einem anderen EU-Staat, als der in dem Sie wohnen, suchen.

Informationen hierfür können Sie auch über unsere Menü Nutzlichen Links erhalten.
15. Login funktioniert nicht Back to top
Mögliche Ursachen:

A. Falsche Eingaben von Username oder Passwort.
    Haben Sie Ihren Username oder Passwort vergessen, dann klicken Sie auf dem entsprechendem
    Link: "Ich habe meinen Usernamen/Passwort vergessen"
    Auf Ihre Anforderung werden Sie von uns neue Login-Daten bekommen.

B. Bei einem Missbrauch des Accounts wird dieser ausgeschaltet.
    Jeder der an "pingajob" teilnimmt wird auch gebeten bei Feststellung eines Missbrauchs
    dieses an uns zu melden.

Bei der Nutzung von Pingajob folgen Sie diese Hauptregeln:

1. Nutzen Sie "pingajob" strikt nur um Jobs anzubieten oder um Jobs zu suchen.

2. In der Beschreibung der Profile dürfen keine Namen, Internet Adressen, Email Adressen,
sonstige Adressen, Tel.- und Fax-Nr. vorkommen.

3. Mindestalter für die Nutzung des Portals ist 18 Jahre.

4. Alles was mit Drogen, Waffen, Korruption und Kindermissbrauch zu tun hat, hat hier nichts zu suchen und ist grundsätzlich nicht erlaubt.

16. Was ist ein Profil? Back to top
Ein Jobanbieter-Profil ist eine kurze Beschreibung der erforderlichen Qualifikationen und Anforderungen für das Job und konzentriert sich auf das Wesentliche.
Ein Jobsucher-Profil ist eine kurze Beschreibung der Qualifikationen, Erfahrungen und Fähigkeiten des Job-Suchers und konzentriert sich ebenso auf das Wesentliche.

Die Angaben im Profil sind mit großer Sorgfalt, wahrheitsgemäß und nach bestem Wissen und Gewissen zu machen. Generell geht es hier mehr um den Inhalt und nicht um die Form.

Um Missbrauch zu vermeiden und die Aufrechterhaltung der Privatsphäre des Individuums, ist ein Profil in der Suchmaschine bei "pingajob" anonym.
In den Beschreibung der Profile dürfen keine Namen, Internet Adressen, Email Adressen oder sonstige Adressen, Tel.- und Fax-Nr. vorkommen.

WICHTIG!
Die persönlichen Daten werden nur mit der Zustimmung der beiden Teilnehmer die an einem Ping- senden und empfangen mitwirken ausgetauscht.
© 2010 – 2011 pingajob ® All rights reserved